Tag 76-82: University Carol Service / Ausflug nach Tenbury

Die Blog-Einträge wurden wieder weniger in den letzten Tagen, denn es war viel los in der letzten Woche. Mit dem University Carol Service haben wir am Montag Weihnachten in der Uni eingeläutet. Die Great Hall, also unsere Harry Potter Aula wurde mit gut 1500 Zuhörern gefüllt und es war ein großes Fest!IMG_2304.JPG

Nach der ersten englischen Erkältung und den letzten Chorproben vor Weihnachten mit unseren Chören, durften wir dann am Wochenende einem wunderschönen verschneiten Ausflug nach Tenbury beiwohnen.

Tenbury ist ein wirklich kleines Dorf mit einer sehr interessanten Geschichte. Denn im 19. Jahrhundert hat man hier – in the middle of nowhere – eine riesige Kirche gebaut und eine Schule und qualifiziert Chorknaben auszubilden. In den 1970er wurde die Schule geschlossen und seither gibt es keine regelmäßigen Choral-Services. Daher fährt die University of Birmingham jedes Weihnachten dorthin um ein Wochenende mit Carol Service, Evensong und Sonntagsgottesdienst zu gestalten. Hier steht eine sehr beeindruckende Henry Willis & Sons Organ

 

Hier noch ein kleiner „Leckerbissen“ meine beiden Tenor-Kollegen zur rechten haben in der Schluss-Hymne Hark, the herald ein hohes a rausgepresst – unglaublich. Wir sprechen vom descant a der Oberstimme!

Am Donnerstagabend im Pub scherzte noch einer meiner englischen Kollegen: „Peter, you will not see snow in Birmingham“. Tja, und heute wurde dann unser Evensong abgesagt wegen zu viel Schnee! So kann es gehen. Es ist wunderschön hier im ohnehin schon verschlafenen Tenbury – aber jetzt bewegt sich gar nichts mehr. Nur noch Schnee überall! Wir konnten noch nicht mal unseren Weg zur Kirche schaffen heute morgen und daher leider nicht im Gottesdienst singen… Tja, so hatten wir dann ein wunderbares Frühstück bei unsere Gast-Mutter und ließen den Tag langsam angehen. IMG_2353.JPG

Gut 15 cm Schneedecke hatten wir bereits am Mittag, woraufhin unser Evensong für den Abend abgesagt wurde. Das Auto einer Sängerin aus dem Chor ist sogar so eingeschneit, dass wir nicht mir hier loskommen… „Sehr wunderbar“, wie mein Kollege Ben das beschreibt!

IMG_2365.JPG

Mit dem gemieteten Mini-Bus ging es dann also nochmal zum Pub in Tenbury für eine kleine Stärkung und dann ab zurück nach Birmingham! Hier in England kann ich auch öffentlich den wunderbaren Christmas jumper von Hedda anziehen, denn die tragen alle verrückte Weihnachts-Klamotten!

Fröhlichen zweiten Advent zusammen!IMG_2324.JPG

Ein Kommentar zu „Tag 76-82: University Carol Service / Ausflug nach Tenbury

  1. Lieber Peter, der Pullover ist super , da kann man den Winter aushalten. Hier war der 2. Adventsonntag auch herrliich verscnneit, aber in der Nacht ist alles weggetaut.- Weiterhin viel Freude an diesem wunderbaren Studium und viele Grüße – Almuth

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s